Reiseverlauf

  • Tag 1 Anreise nach Meran, Italien. Ausgabe der Leihvelos (wenn gebucht). Die Kurstadt Meran lädt zu einem Spaziergang durch die Passer-Promenade ein. Übernachtung in Meran.
  • Tag 2 Über Lana und durch zahlreiche Obst- und Weingärten im Bereich der Südtiroler Weinstrasse, vorbei an vielen wehrhaften Burgen, Schlössern und Ruinen, wie z. B. Hocheppan gelangen Sie zum Kalterer See. Von dort aus sind es nur noch wenige Kilometer in den charmanten Weinanbauort Auer (ges. ca. 55 km).
  • Tag 3 Entlang des wunderschön angelegten Veloweges am Etschdamm radeln Sie weiter. An der Salurner Klause endet das deutschsprachige Südtirol. Die Strecke führt weiter durch berühmte Trentiner Weinberge in die alte Bischofsstadt Trient (ges. ca. 45 km). Besichtigen Sie die wunderschöne Altstadt mit dem Dom und das Castello del Buonconsiglio.
  • Tag 4 Immer enger wird das Etschtal und immer näher rücken die Gebirgszüge, auf denen in eindrucksvollen Burgen jahrhundertelang Wache über eine, der wichtigsten Handelswege Italiens, gehalten wurde. Fahrt mit dem Velo nach Ala. Weiter geht es per Bahn bis nach Verona, eine Stadt voller Geschichte und Sehenswürdigkeiten (ges. ca. 55 km, inkl. Bahnfahrt). Übernachtung in Verona.
  • Tag 5 Zunächst flach und später durch die Hügel der «Monti Berici» fahren Sie nach Vicenza (ges. ca. 70 km). In der Altstadt von Vicenza spührt man noch den Geist von Palladio, dem berühmten Architekten des Mittelalters.
  • Tag 6 Zahlreiche venezianische Villen befinden sich am Ortsausgang von Vicenza, wie z. B. die Villa Rotonda. Entlang des Bacchiglione führt der Weg nach Abano Terme, einem der bekannten Kurorte Italiens (ges. ca. 45 km). Padua, die Stadt des Hl. Antonius und der Gelehrten, ist von Abano Terme gut per Bus zu erreichen. Sie haben genügend Zeit die Thermalbäder zu geniessen. Übernachtung in Abano Terme.
  • Tag 7 Meist durch leichten Wind angetrieben fahren Sie Richtung Meer. Die Landschaft ist geprägt von Wiesen und Feldern. Das Etappenziel Mestre liegt am Festland vor Venedig mit ausgezeichneten Busverbindungen in die Lagunenstadt (ges. ca. 50 km). Rückgabe der Leihvelos (wenn gebucht). Übernachtung in Mestre.
  • Tag 8 Rückfahrt per Bahn nach Meran und Antritt der Heimreise.